People & Unternehmen

Marie-Agnes Strack-Zimmermann im Interview

Marie-Agnes Strack-Zimmermann im Interview

Quo vadis Teutonia? Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Vorsitzende des Verteidigungsausschusses.
Ein Ruck ging durch Deutschland, als Kanzler Olaf Scholz nach dem Angriffskrieg auf die Ukraine von einer Zeitenwende sprach. Seitdem wird im Verteidigungsausschuss nicht mehr der Missstand verwaltet, sondern geht es ums Ganze. Und auch um jeden Einzelnen von uns, um die vielbeschworenen Werte, um Freiheit und Demokratie.

mehr lesen
Unternehmensnachfolge bei Hinkel

Unternehmensnachfolge bei Hinkel

Die Bäckerbranche ächzt wie viele Handwerkszweige unter akutem Nachwuchsmangel. Von 2011 bis 2021 ging laut aktuellen statista-Erhebungen die Zahl der Ausbildungsverträge um mehr als 50 Prozent zurück: von 10.380 auf 4.689 Azubis. Mit der Kampagne „Back dir deine Zukunft“ bemüht sich der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks den Nachwuchs nicht nur hinter dem Ofen hervorzulocken, sondern ihn davor zu stellen.

mehr lesen
Mehrere Jobs mit 79 Jahren

Mehrere Jobs mit 79 Jahren

VLASTA ANNA KRAPOVA (79)ICH HABE MEHRERE JOBS Während die einen von Frühverrentung oder Segeltörns und Weltreisen träumen, hofft Vlasta Anna Krapova darauf, noch lange arbeiten zu können. Nicht weil sie muss, sondern weil sie es so möchte. Mit 79 Jahren ist sie die...

mehr lesen
Führung auf Augenhöhe

Führung auf Augenhöhe

Claudia Hillenherms, Vorstandsmitglied bei der NRW.Bank, im ZOO:M-Interview Früher waren Vorstände meist distinguierte „graue Herren“, die hinter verschlossenen Türen agierten. Heute sind die Vorstandsetagen zum Glück nicht nur...

mehr lesen
Sometimes you have to go to Extremes

Sometimes you have to go to Extremes

Wir treffen den gebürtigen Düsseldorfer Ruben Zepuntke (29) am Medienhafen. Zwischen seinem dezidiert geplanten Rad- und Lauftraining hat er sich extra ein bisschen Zeit für ein persönliches Gespräch genommen.
Er kommt last minute mit einem verschmitzten Lächeln. „Sorry, ich habe mich bei meinem Radtraining ein bisschen mit der Strecke verschätzt.“ Während unser Fotograph Alexander Vejnovic ein paar Portraitaufnahmen von Ruben macht, kommt zufällig ein Fahrradkurier von den Rotrunners vorbei und fragt, ob er ein Selfi mit Ruben machen kann. Klar kann er.
Holger (49) ist nicht nur ein großer Fan, sondern auch Mitglied im TTD,
Triathlon Team Düsseldorf, dem Heimatverein von Ruben.
Bis 2017 war Ruben Zepuntke als Radprofi erfolgreich, unter anderem im World Tour Team bei Cannondale Drapac, Sunweb und Rabobank. Seit 2019 hat der Sportler sich dem Triathlon verschrieben und zeigt auf der Langdistanz (Ironman: 3,8 km Schwimmen, 180 km Rad und 42,2 km Laufen), dass er noch ganz andere Talente hat. Im Interview verriet uns der Ausnahmesportler, was ihn zum Wechsel bewogen hat und welche Ziele er sich für die Zukunft gesetzt hat.

mehr lesen

Aktuelle Themen

ZOO:M - Ausgabe

Monats-Archiv

Follow Us

Pin It on Pinterest