4 Februar 2020

Probanden zum Drängeln gesucht

Probanden zum Drängeln gesucht

Fußgänger-Experimente zur Erforschung der Dynamik in großen Menschenmengen

Ziel des CroMa-Projektes ist es, durch verbesserte bauliche Regelungen, geeignetes Crowd-Management und angepasste organisationsübergreifende Handlungsanweisungen eine höhere Robustheit, Sicherheit und Leistungsfähigkeit von Bahnhöfen bei Belastungsspitzen zu erreichen.

Zu den Zielen des CroMa-Projektes gehört die Erhöhung von Robustheit, Sicherheit und Leistungsfähigkeit bei Belastungsspitzen von Bahnhöfen durch verbesserte bauliche Regelungen, geeignetes Crowd-Management sowie organisationsübergreifende Handlungsanweisungen. 

Das CroMa-Projekt setzt auf einen interdisziplinären Forschungsansatz, bei dem neben der natur- und ingenieurwissenschaftlichen Sichtweise auch der Mensch als zentraler Bestandteil bei der Erforschung von Fußgängerströmen betrachtet wird. Dabei ist die Verknüpfung von sozio-psychologischen Faktoren mit aspekten der Leistungsfähigkeit von Fußverkehrsanlagen eine der wichtigsten Innovationen im Projekt.

Probanden und Helfer gesucht!
Zur Durchführung von Fußgänger-Experimenten werden 1500 Probanden und zusätzliche Helfer gesucht. Die Ergebnisse dieser Bewegungsstudie sollen dazu beitragen, die Sicherheit in Bahnhöfen und bei Großveranstaltungen zu verbessern. 

Die Aufwandsentschädigung beträgt 50 € pro Tag. Zur Mittagszeit werden ein kleiner Imbiss sowie Getränke angeboten.

Die Experimente finden an folgenden Tagen statt:

  • Dienstag, den 03.03.2020,
  • Mittwoch, den 04.03.2020
  • Donnerstag, den 05.03.2020 und 
  • Freitag, den 06.03.2020

Die Experimente werden von 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr dauern. Die Einsatzzeiten für Helfer/innen starten und enden jeweils eine halbe Stunde früher, von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr. 

Sie können sich als Proband/in und Helfer/in für mehrere Tage bewerben. Um möglichst vielen Personen die Teilnahme zu ermöglichen, werden wir vorerst nur für einen Tag verbindlich zusagen. Sollte eine mehrtägige Teilnahme möglich sein, benachrichtigen wir sie per Mail zu einem späteren Zeitpunkt.

Ort:

Messe Düsseldorf, Halle 3
Am Staad
40474 Düsseldorf

Informationen für die Teilnahme:

  • Während der Experimente halten Sie sich über einen längeren Zeitraum in großen Menschenmengen auf und bewegen sich in diesen. Hierbei können zeitweise hohe Dichten und Drücke zwischen den Teilnehmer/innen auftreten. Oder anders gesagt: Bei vielen Personen auf wenig Raum, könnte es auch mal eng werden!Aus diesem Grund ist die Teilnahme von Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Platzangst leider nicht möglich. 
  • Alle Teilnehmer/innen müssen mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Die Teilnahme setzt aus organisatorischen Gründen gute bis sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache voraus. 
  • Aus technischen Gründen können nur Probanden/innen mit einer Körpergröße zwischen 1,50 m und 2 m teilnehmen.

Die vollständigen   Teilnahmebedingungen (PDF, 473 kB) sowie  Datenschutzinformation (PDF, 213 kB) sind hier verlinkt.