11 April 2016

We love to fly DUS

We love to fly DUS

 

Düsseldorf ist eine lebendige und weltoffene Stadt. Eine pulsierende, aber doch charmante Metropole, deren positiv gestimmte Menschen und dynamische Unternehmen dieser Region einen besonderen Charme verleihen. Die Destination Düsseldorf (DD) setzt sich seit 1989 dafür ein, dass dies so bleibt. Sie ist ein Zusammenschluss von fast 160 Unternehmen aus dem Großraum Düsseldorf, deren Ziel es ist, die Attraktivität und Lebensqualität der rheinischen Metropole für Bewohner und Besucher noch weiter zu steigern.

Ein wichtiger Faktor ist hierbei der Flughafen. Die Destination Düsseldorf bekennt sich mit einer Sympathie-Aktion eindeutig und aus vollem „Düsseldorfer Herzen“ zur Bedeutung des Düsseldorfer Airports. Otto Lindner, Sprecher des Vorstandes der Destination Düsseldorf: „Unser Flughafen ist ein Thema, das die Düsseldorfer Bürger und die hiesige Wirtschaft in gleichem Maße betrifft und bewegt. Er ist ein wichtiger Motor und Standortfaktor und quasi die Lebensader, mit der und durch die diese Stadt Kraft und Energie tankt. Ich sage das auch im Namen der 160 uns angeschlossenen Mitglieder. Von Einzelunternehmern und Freiberuflern, über mittelständischen Firmen bis hin zu weltweit operierenden Unternehmen; viele unterschiedliche Wirtschaftsvertreter äußern sich absolut positiv zum Düsseldorfer Airport!“

Die großen Chancen des Incoming-Verkehrs für die Stadt nutzen“ 

Der Düsseldorfer Airport hat in den Bereichen Mobilität und Erreichbarkeit der Landeshauptstadt eine zentrale Rolle. Lindner: „Gerade das für diese Stadt so immens wichtige Incoming-Geschäft – also Gäste aus aller Welt, die Düsseldorf besuchen – ist für die hiesige Wirtschaft und das allgemeine Leben nicht hoch genug einzuschätzen. Wir müssen diese Chancen nutzen und sollten auch künftig über ein breites und kundengerechtes Flugangebot verfügen. Sollte dies nicht mehr der Fall sein, droht der gesamte Großraum Düsseldorf den Anschluss an konkurrierende Regionen zu verlieren. Wir befürworten also den Antrag des Flughafens auf eine geplante Kapazitätserweiterung ausdrücklich. Zudem ist der Flughafen auch selbst ein wichtiger Arbeitgeber mit tausenden Arbeitsplätzen.“ 

Aufkleber „We love to fly DUS“ als sichtbares Zeichen der Sympathie

Im Zusammenhang mit ihrem Engagement für den Flughafen hat die Destination Düsseldorf einen echten Klassiker neu aufgelegt. Der Aufkleber „We love to fly DUS“ ist die Weiterentwicklung eines Stickers, der bereits in zurückliegenden Jahrzehnten die Sympathie der Stadt und ihrer Bewohner für den Airport zum Ausdruck brachte. Diese neuerliche Initiative der Destination Düsseldorf soll das Bekenntnis zum hiesigen Flughafen auch optisch untermauern und in der Stadt verbreiten. Entwickelt wurde er von Beeken’s Agentur, einem – natürlich – in Düsseldorf angesiedelten Unternehmen und Mitglied der Destination Düsseldorf. Otto Lindner: „Ich wünsche mir, dass man diesen Aufkleber in den kommenden Monaten und Jahren auf vielen Autos oder an anderen Stellen im Stadtbild sehen wird. Denn eigentlich müsste es für alle Düsseldorfer heißen: „We love to fly DUS!“

Die Aufkleber sind kostenfrei bestellbar unter: info@destination-duesseldorf.de.