30 März 2016

Party ohne Ende

Party ohne Ende

 

Volles Haus im Stahlwerk am 1. April: Erst Saisonabschlussparty der Düsseldorfer EG, danach  „I love 80s“-Party mit DJs Rene le Riche und Chris Deluxe 

Zunächst wird sich die Düsseldorfer EG von ihren Fans, Freunden und Partnern in die Sommerpause verabschieden. Die Mannschaft von Cheftrainer Christof Kreutzer war im Viertelfinale gegen Wolfsburg ausgeschieden und bedankt sich am Freitag mit einer lustiglauten Party für die Unterstützung in der abgelaufenen Spielzeit. Einlass ist ab 19.00 Uhr, das Bühnenprogramm startet um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Nahtlos daran an knüpft die „I love 80s“-Party mit den DJs Rene le Riche und Chris Deluxe. Ab 21 Uhr legen die beliebten Disc Jockeys auf. Wie das Stahlwerk, so ist auch die „I love 80s“ Party mittlerweile eine Institution im Düsseldorfer Nachtleben und präsentiert einen bunten Mix aus Pop, New Wave und Neue Deutsche Welle. Die Hits von Nena, New Order, Depeche Mode oder den Pet Shop Boys sorgen auch heute noch für beste Partystimmung und durchtanzte Nächte. Der Eintritt ist bis 22.00 Uhr frei. Danach gibt es an der Abendkasse Karten für 8,00 Euro.