30 Mai 2016

Infoveranstaltung Kaiserswerther Markt

Infoveranstaltung Kaiserswerther Markt

 

Der Kaiserswerther Markt soll neu gestaltet werden. Zur geplanten Umgestaltung findet am Montag, 6. Juni, um 18 Uhr eine Informationsveranstaltung in der Grundschule Kaiserswerth, Fliednerstraße 32, statt. Dazu lädt die Stadt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich ein. Im Rahmen der Bürgerinformation werden erste Ergebnisse des Planungsprozesses vorgestellt. Dies betrifft vor allem die Freianlagenplanung, die Kanalplanung und die im Plangebiet zu erwartenden Bodendenkmäler. Anschließend wird die Gelegenheit zur Diskussion geboten. Ferner können auch Hinweise der Anlieger für den späteren Bauablauf aufgenommen werden.

Vorangegangen war eine Bürgerbeteiligung im November 2014. Dabei wurde deutlich, dass die überwiegende Mehrheit der Kaiserswerther das gewohnte Bild der Mittelinsel mit Bäumen und Gastronomie und die beiden umlaufenden Parkstreifen mit Parkständen beibehalten möchte. Gleichzeitig wurde der Wunsch nach mehr Flexibilität für Veranstaltungen und nach einer gestalterischen Aufwertung geäußert. Auf der Grundlage dieses Meinungsbildes entwickelte die Stadtverwaltung ein Grundkonzept, das von der Bezirksvertretung zur Umsetzung beschlossen wurde. Dieses sieht vor, die beiden Fahrspuren auf das heutige Gehsteigniveau anzuheben. Fahrbahn, Parkstände und Gehwege sind somit künftig höhengleich und können mittels temporären Verkehrssperrungen besser für Veranstaltungen genutzt werden. Die Mittelinsel bleibt dem gegenüber weiterhin erhöht, mit punktuellen Absenkungen für die Gehbehinderten. Sie wird wieder mit Bäumen und Flächen für die Außengastronomie ausgestattet und erhält einen Pflasterbelag.
Der Vorentwurf für die Umgestaltung des Kaiserswerther Marktes wird nun der Öffentlichkeit vorgestellt. Zu den noch zu entwickelnden Gestaltungsdetails wird zu gegebenem Zeitpunkt eine weitere Bürgerbeteiligung folgen.